background

Schamanenreise.at

image1 image2 image3 image4

Eine Person, die eine schwere Verletzung erlitten hat, verliert einen Teil ihrer selbst. Der Verlust eines Seelenteils ist eine spirituelle Krankheit, die seelische und körperliche Leiden verursacht.

Verluste von Seelenanteilen resultieren vorwiegend aus körperlichen oder seelischen Traumata. Ein noch heute tabuisiertes Thema stellt der Missbrauch dar.

Manchmal kann man sich an ein Trauma gar nicht erinnern. Gewalterfahrungen und Missbrauch führen dazu, das Überleben durch Verdrängung des Geschehenen in die tiefsten Winkel des Unterbewussten zu erleichtern. Gedächtnislücken sind die Folge.

Seelenrückholung ist eine schamanische Methode, die uns aus unserer Vergangenheit befreit. Sie ist ein Schritt auf dem Weg, jene Türen in unserem Leben zu schließen, die unsere Entfaltung blockiert haben.

© 2019  Copyright and Design by Silvia Sladek